HomeKontaktImpressum
Home

Dermatologie

Hautkrebsvorsorge

Allergologie

Lasertherapie

Ästhetische Dermatologie

Kontakt

Hyposensibilisierung

Im Gesamtkonzept des Managements von allergiekranken Patienten ist neben der Allergenkarenz (vermeiden des Allergieauslösenden Stoffes) die spezifische Hyposensibilisierung (Desensibilisierung) die einzige kausale Behandlung.

Man versteht darunter die wiederholte Gabe von zunehmenden Mengen des auslösenden Allergens bis zum Erreichen einer sogenannten Erhaltungsdosis bzw. bis zur Symptomfreiheit. Der klassische Weg ist die subkutane Spritze, aber auch die Einnahme von Tropfen und Tabletten sind eine Möglichkeit. In der Regel erstreckt sich eine Hyposensibilisierungsbehandlung über ca. 3 Jahre.

Copyright 2008
© Drs. Funk Humke Grewe Herrmann
All rights reserved.  Impressum